Gemeinde Amerang  |  E-Mail: info@amerang.de  |  Online: http://www.amerang.de

 

Schrift­größe

 
Letzte Änderung:
18.09.2020

Gemeinde Amerang

Wasserburger Straße 11
83123 Amerang
Tel.: 08075 9197-0
Fax: 08075 9197-19
E-Mail: info@amerang.de


Tourist-Info Amerang

Wasserburger Straße 11
83123 Amerang
Tel.: 08075 9197-31
Fax: 08075 9197-19
E-Mail: info@amerang.de


Homepage der Firma PiWi und Partner

Wir trauern um Renate Stein – eine ganz besondere Frau

Stein Renate

Renate Stein hat den irdischen Weg verlassen und doch ist sie immer unter uns.

 

Zwölf Jahre lenkte Renate Stein als ehrenamtliches Gemeinderatsmitglied die Entwicklung des Ortes Amerang und der Gesamtgemeinde in besonderer Weise mit. Zwölf gute Jahre mit vielen Sitzungen, Beratungen, Gesprächen, Klausurtagungen und unzähligen gesellschaftlichen Verpflichtungen. In dieser Schaffenszeit wurden viele nachhaltige Entscheidungen für die Zukunft unserer Gemeinde getroffen und umgesetzt. Mutig und überzeugt legten wir gemeinsam weitere Grundlagen für die Entwicklung der Gemeinde in den nächsten Jahren.

 

Zur Würdigung der Leistungen unserer Gemeinderatskollegin sind ihre familiären Wurzeln, ihre beruflichen Aktivitäten und ihr privates Leben gemeinsam zu betrachten.

 

Als Tochter der Eheleute Blank - besser bekannt unter dem Namen Poidl – sog sie ihre Leidenschaft für den Lebensmitteleinzelhandel förmlich auf. Der Umgang mit vielen Menschen im familieneigenen Lebensmittelbetrieb und unermüdliches Schaffen prägten ihre Entwicklung zu einer äußerst kompetenten und überlegten Geschäftsfrau. Damals noch als „EDEKAnerin“, unternahm sie alle Anstrengungen, den zu klein gewordenen Lebensmittelladen im Ort (den Poidl), unweit vom bisherigen Standort zu sichern, um die Attraktivität im Ortskern zu erhalten und zu stärken.

 

Privat inzwischen verheiratet mit Sepp Stein, führten beide Eheleute das von Sepps Eltern übernommene Ferienhotel (damals „Zur Sommerfrische“) und bauten es in das weithin sehr bekannte „Familotel“ aus - mit bestem Erfolg. Beide Eheleute ergänzten sich wunderbar in ihrer Aufgabenteilung. Ich durfte bei den Gästeehrungen dieses besondere familiäre Flair mit den langjährigen Gästen und zwischenzeitlich zu Freunden gewordenen Familien bei den Begegnungen genießen und konnte daraus förmlich Kraft für den Alltag „tanken“.

 

Bei all den vielen Aufgaben hat sie der Lebensmitteleinzelhandel nie losgelassen und Renate erfüllte sich mit viel Engagement und Liebe ihren Traum eines kleinen und feinen, aber ganz besonderen Spezialitätengeschäftes. „Poidl – feine Kost am Dorfbach“ war geboren.

 

Wir alle dürfen uns bei Renate und Sepp Stein dafür bedanken. „Familotel“ und „Poidl – feine Kost am Dorfbach“, haben Amerang weithin positiv bekannt gemacht und das Image von Amerang gestärkt. Und natürlich auch unsere persönliche Lebensqualität.

 

Hier schließt sich der Kreis zu Ihrer Tätigkeit als Gemeinderätin.

Renate war nie die Frau lauter Töne. Aber mit ihrer Lebensvita und einer positiven Lebenseinstellung hat sie sich mit fundiertem Fachwissen im Gemeinderat überzeugt eingebracht. Sie stand zu schwierigen Entscheidungen. Man konnte sich auf Renate immer verlassen, selbst – wie sie mir privat mit bitterem Nachklang erzählte – wenn sie dafür nicht wenige geschäftliche Einbußen beim „Poidl“ hinnehmen musste.

Immer versuchte sie mit ihrer verbindenden Art einen gemeinsamen Weg zu finden, sie war wahrlich die gute Seele im Gemeinderat. Auf Renate trifft der Spruch des Volksmundes exakt zu:

 

„Es gibt nichts Gutes, außer man tut es“.

 

Liebe Renate, wir vermissen dich sehr und wir danken dir für diese gemeinsamen Jahre. Deine Einstellung hat uns und viele Menschen positiv geprägt.

Vergelt´s Gott und Behüte dich Gott!


Ganz besonders gehört unser Mitgefühl in der gemeinsamen Trauer Renates Familie.

 

August Voit

1. Bgm. Gemeinde Amerang

drucken nach oben