Gemeinde Amerang  |  E-Mail: info@amerang.de  |  Online: http://www.amerang.de

 

Schrift­größe

 
Letzte Änderung:
17.10.2019

Gemeinde Amerang

Wasserburger Straße 11
83123 Amerang
Tel.: 08075 9197-0
Fax: 08075 9197-19
E-Mail: info@amerang.de


Tourist-Info Amerang

Wasserburger Straße 11
83123 Amerang
Tel.: 08075 9197-31
Fax: 08075 9197-19
E-Mail: info@amerang.de


Homepage der Firma PiWi und Partner

Probenraum für die Musikkapelle Nußdorf eingeweiht

Leader2018_ProbenraumNußdorf-eingeweiht

Mit LEADER -Förderung in die neue Nußdorfer Grundschule integriert

 

Im Rahmen der Einweihungsfeierlichkeiten für das neue Grundschulgebäude in Nußdorf wurde auch das neue Vereinsdomizil der Musikkapelle Nußdorf - ein schmucker, moderner Probenraum, der im Südflügel der Grundschule im Obergeschoss geschaffen wurde – seiner Bestimmung übergeben. Andreas Wimmer, 1. Vorsitzender der Musikkapelle Nußdorf, freute sich über die neue Heimat für die Musiker. „Ohne Heim – kein Verein“, das habe er bei der Gründung der Musikkapelle vor sechs Jahren den Mitgliedern versprochen. Mit dem Bau der neuen Grundschule bot es sich geradezu an, dort auch das Musikheim zu integrieren, berichtete Wimmer. Die Gemeinde habe den Rohbau und die Hülle des Vereinsheimes geschaffen, der Innenausbau erfolgte vollständig auf Kosten der Musikkapelle. Mehr als 900 Stunden Eigenleistung wurden erbracht und 179.000 Euro für die Ausstattung ausgegeben. Durch Zuschüsse von LEADER, dem Förderprogramm für den ländlichen Raum, und aus dem Kulturfonds sowie durch Spenden, Sponsorengelder und Eigenmittel konnte das neue Musikheim geschaffen werden. Für Wimmer ist die Verbindung von Musikheim und Schule beispielhaft. Er freue sich deshalb auf eine gute Zusammenarbeit und ein gutes Miteinander von Schule und Musikkapelle. Monika Leiser, Vorstandsmitglied der LEADER-Aktionsgruppe „Chiemgauer Seenplatte“ betonte, dass mit dem Zuschuss für den Probenraum Brauchtum und Gemeinschaft unterstützt und gefördert werde. Das neue Musikheim sei ein gelungenes Beispiel bürgerschaftlichen Engagements für die Stärkung des ländlichen Raumes. Mit einer öffentlichen Probe lieferte die Musikkapelle den Einweihungsgästen im Probenraum dann auch gleich den Beweis, dass das Geld hier gut angelegt ist

.

Nach dem Bericht von Peter Volk in den „Nußdorfer Nachrichten“

drucken nach oben