Gemeinde Amerang  |  E-Mail: info@amerang.de  |  Online: http://www.amerang.de

 

Schrift­größe

 
Letzte Änderung:
21.08.2019

Gemeinde Amerang

Wasserburger Straße 11
83123 Amerang
Tel.: 08075 9197-0
Fax: 08075 9197-19
E-Mail: info@amerang.de


Tourist-Info Amerang

Wasserburger Straße 11
83123 Amerang
Tel.: 08075 9197-31
Fax: 08075 9197-19
E-Mail: info@amerang.de


Homepage der Firma PiWi und Partner

Liebesoper „La Bohème“ und Adventszauber

Plakatmotiv_Opern_Schloss_Amerang

Vorweihnachtliche Romantik auf Schloss Amerang

 

„Che gelida manina – Wie eiskalt ist dies Händchen“. Weltberühmt und immer wieder bewegend ist diese Liebesarie aus „La Bohème“, Giacomo Puccinis Meisterwerk mit einer zum Dahinschmelzen schönen Musik. Der romantisch illuminierte (und beheizte) Renaissance-Arkadenhof von Schloss Amerang ist der ideale Schauplatz für die anrührende Liebesgeschichte zwischen dem armen Maler Rodolfo und seiner sterbenskranken Mimi.

Gleich drei Mal ist „La Bohème“ auf Schloss Amerang zu erleben, und zwar am 4., 6. sowie am 11. November als Inklusionsveranstaltung. Die hautnahen Inszenierungen von Ingo Kolonerics mit dem Orchester und den Sängern des Salzburger Oper im Berg-Festivals ernteten schon im Sommer höchstes Publikums- und Kritikerlob. Ein Augen- und Ohrenschmaus voller Gefühle, den man sich nicht entgehen lassen sollte!

 

Außerdem auf dem Programm der Novemberkonzerte auf Schloss Amerang: Der Gala-Abend des „Grandi Voci ohne Grenzen“-Gesangswettbewerbs mit den Stars von morgen (5. November); Quadro Nuevo mit „Cinépassion“ (9. November) und das Gitarrentrio Kubera, Konrad & Höller unplugged (10. November). Zum Abschluss spielen die Grassauer Blechbläser mit den Munich Opera Horns (12. November) – „The Masters of Brass“.

 

Nur am 1. Adventswochenende: Ameranger Schlossweihnacht Schloss_Amerang_Innenhof_Weihnachtsbühne

 

Romantik pur auch bei der nostalgischen Ameranger Schlossweihnacht für die ganze Familie: Von Freitag, 25., bis Sonntag, 27. November, öffnen sich die weihnachtlich geschmückten Pforten des festlich illuminierten Schlosses und geben den Blick im Innenhof frei auf ein 12 Meter hohes Bühnenbild mit roter Montgolfiere über einer verschneiten Dorflandschaft mit Zwiebelkirchturm. Mit viel Live-Musik stimmt die Ameranger Schlossweihnacht wundervoll ein auf eine besinnliche Weihnachtszeit. Der Hausherr selbst liest im Lambergsaal heitere und ironische Weihnachtsgeschichten vor.

 

Die stilvoll geschmückten Stände laden in beheizten Räumen zum Bummeln ein: im Schloss, im Stadl, im ehemaligen Pferdestall und im ehemaligen Richterhaus. Auch der Innenhof ist überdacht und geheizt. Überall findet man exklusive Geschenkideen. Die Auswahl reicht von feinen Designer-Mode-Einzelteilen über ausgefallenen Schmuck und originelle Dekorationsstücke für schönes Wohnen und Tischkultur bis hin zu historischen Adventskalendern und Holzspielzeug. Natürlich ist auch für das kulinarische Wohl gesorgt.

 

Öffnungszeiten: Fr., Sa./So. jeweils 10-20 Uhr

 

Eintritt: 7 € Erwachsene ab 13 Jahre, Kinder bis 12 Jahre sind frei.

Im Preis enthalten sind die Musikdarbietungen, die Besichtigung des Schlosses, literarische Lesungen, Kinderprogramm und Zutritt zum Markt.

 

Vorverkauf: Schloss-Büro (Mo.-Fr. 9-12 Uhr), Tel. 08075/91 92 99, Fax 08075/91 92 33, konzerte@schlossamerang.de, www.schlossamerang.de

drucken nach oben