Gemeinde Amerang  |  E-Mail: info@amerang.de  |  Online: http://www.amerang.de

 

Schrift­größe

 
Letzte Änderung:
21.08.2019

Gemeinde Amerang

Wasserburger Straße 11
83123 Amerang
Tel.: 08075 9197-0
Fax: 08075 9197-19
E-Mail: info@amerang.de


Tourist-Info Amerang

Wasserburger Straße 11
83123 Amerang
Tel.: 08075 9197-31
Fax: 08075 9197-19
E-Mail: info@amerang.de


Homepage der Firma PiWi und Partner

Mitgliederversammlung Förder- und Kulturverein Schloss Amerang e. V.

Baumaßnahmen und Opern im Schloss

FöV Schloss Amerang_Besichtigung Richterhaus

Mit über 1.300 Mitgliedern ist der Förder- und Kulturverein Schloss Amerang e. V. der größte Verein, der in Deutschland ein privates Baudenkmal fördert. Bei der Mitgliederversammlung am 2. Juni 2016 zogen der Vorstand unter Vorsitz von Rechtsanwalt Peter von Treu, der Beirat und Schlossherr Ortholf von Crailsheim zufrieden Bilanz über die Fördermaßnahmen 2015 und gaben einen Ausblick auf die laufenden bzw. zukünftigen Förderprojekte.

 

Die gleich zu Beginn des Jahres in Angriff genommenen Bauarbeiten am Richterhaus und Schlossturm sind abgeschlossen. Davon konnten sich die Mitglieder bei einer Führung überzeugen (s. Foto). Erneuert wurden die Dachrinnen, der Außenanstrich, die Fensterläden und Fenstersprossen. Dabei fielen Kosten von ca. 30.000 Euro an, von denen der Verein 85 Prozent trägt. Als nächstes Bauprojekt ist die Dach-Sanierung des Richterhauses an der Reihe. Die Kosten hierfür werden mit 36.000 Euro veranschlagt. Der Verein bezuschusst diese Sanierung ebenfalls mit 85 Prozent der Nettoinvestitionskosten, maximal jedoch mit einer Fördersumme von 30.000 Euro.

 

Fördergelder flossen ebenso in die vier Opern-Neuinszenierungen des Jahres 2015. Auch 2016 stehen vier Opern auf dem Programm, die der Verein mit Zuschüssen unterstützen wird: Neu werden Il Trovatore und La Bohème inszeniert, wiederaufgenommen werden Die Zauberflöte und La Traviata. Hinzu kommt der grenzüberschreitende Gesangswettbewerb Grandi Voci, der in Salzburg und in Amerang veranstaltet wird. Das Abschlusskonzert mit den Preisträgern und großem Orchester wird dabei auf Schloss Amerang stattfinden. Der Verein beauftragte mit der Durchführung der Veranstaltungen erneut einstimmig Ortholf Freiherr von Crailsheim, der die vergangene erfolgreiche Saison mit einer Foto-Präsentation für alle Mitglieder Revue passieren ließ.

 

Die diesjährigen Sommerkonzerte und Opern auf Schloss Amerang beginnen am 1. Juli. Der Karten-Vorverkauf (Ticketpreise von 12 bis 74 Euro) ist sowohl online möglich als auch über das Schloss-Büro, Schloss 1, 83123 Amerang, Mo.-Fr. 9-12 Uhr, Tel. 08075/91 92 99, Fax 08075/91 92 33, konzerte@schlossamerang.de, Infos: www.schlossamerang.de

drucken nach oben