Gemeinde Amerang  |  E-Mail: info@amerang.de  |  Online: http://www.amerang.de

 

Schrift­größe

 
Letzte Änderung:
22.08.2019

Gemeinde Amerang

Wasserburger Straße 11
83123 Amerang
Tel.: 08075 9197-0
Fax: 08075 9197-19
E-Mail: info@amerang.de


Tourist-Info Amerang

Wasserburger Straße 11
83123 Amerang
Tel.: 08075 9197-31
Fax: 08075 9197-19
E-Mail: info@amerang.de


Homepage der Firma PiWi und Partner

Feuerspiele, Festumzug und Feldschlacht

10. Ritterfest Schloss Amerang 14. - 17. August 2014

Rote Trommler Schloß

Die ehrwürdige Kulisse des fast 1000-jährigen Schlosses Amerang und die einzigartige Atmosphäre haben das Ritterfest längst weit über die Grenzen des Chiemgaus hinaus bekannt gemacht. Im letzten Jahr kamen über 14.000 Besucher - ein neuer Rekord! Zum 10. Ritterfest vom 14. bis 17. August hat sich die Schlossherren-Familie von Crailsheim ganz besondere Attraktionen einfallen lassen: „Dieses Ritterfest wird einzigartig!“, verspricht Ortholf Freiherr von Crailsheim.

 

Herausragende Konzerte und Feuerspiele „Lughnasadh“

 

Die besten Musiker und Spielleute werden das Publikum auf Schloss Amerang mitreißen, allen voran die Spielleut Cantoris und Furunkulus, die Gauklerkönige und Helden von Kaltenberg. Zum ersten Mal in Oberbayern tritt die Band Duivelspack auf - die drei bekannten „FunFolk“-Musiker reisen aus Detmold an. Ebenso ein exklusives Konzert in Süddeutschland geben die norddeutschen Publikumslieblinge WirrWahr – sie bringen tanzbare Musik mit Herz, Witz und der Lizenz zum Begeistern. Amerangs große Helden sind längst die fünf Totus Gaudeo-Vaganten aus Niederbayern, Minnepack und Des Teufels Lockvögel. Die Mittelalter-Kultband tritt dieses Jahr mit einer neuen Sängerin auf.

 

Ein im wahrsten Sinne des Wortes heißer Höhepunkt werden „LUGUS die Feuerspiele“ sein, nach dem Vorbild des „Lughnasadh“ benannt, einem irischen Spätsommerfest, das jedes Jahr rund um Mariä Himmelfahrt gefeiert wird. 75 Minuten lang sind über 100 Mitwirkende in Aktion - alle Gaukler, die Kaiser Maximilian-Trommler, das Rittertheater Equovadis und die Lagergruppen. Inszeniert wird u. a. eine Feuerquadrille mit Pferden, spezielle Feuereffekte von „Un poco loco“ und eine brennende Feuersculptur von „Ars Ignis“. Zum Abschluss sorgen über 25 Trommler mit Forzarello für das große Feuertrommel-Finale mit anschließendem 100 Mann starkem Fackelumzug. Regie führt hierbei die Artistengruppe Mimikry.

 

Equovadis Rittertheater mit Pferden und Süddeutschlands beste Gaukler

 

Pferde und ein Ritterturnier gehören natürlich auch zum Ritterfest auf Schloss Amerang. Die Gruppe Equovadis kommt dieses Jahr mit der Neuinszenierung „Der letzte Scaliger“. Die Vorgeschichte ist als Video zu sehen unter www.ritterfest.schlossamerang.de ansehen. Das Publikum kann sich zum Jubiläum auf das größte Ritter-Lagerleben Südbayerns freuen - mit 58 historischen Gruppen! Dementsprechend groß, noch größer als letztes Jahr, wird der tägliche Festumzug mit über 800 Teilnehmern! Auch die alljährlich für die Arena in Szene gesetzte Feldschlacht wird mit über 60 Teilnehmern die größte, die es bisher gegeben hat.

 

Bei den Gauklern und Artisten haben sich viele Stars der Mittelalter-Szene angesagt. Diesmal sind die vier besten Gaukler Süddeutschlands gemeinsam vereint auf dem Ritterfest: Ars Ignis, Mimikry, Poco Loco und Forzarello - begleitet werden sie von den Tänzerinnen „darkish tribal“.

 

Im Mittelpunkt stehen die Kinder

 

Was gibt es Schöneres für Kinder als in die Welt der Ritter und Burgfräulein einzutauchen? Beim Ritterfest auf Schloss Amerang können sie nach Herzenslust ihre Kreativität und ihre Träume ausleben, denn Mitmachen ist angesagt, u. a. beim Schwertkampfseminar oder beim Armbrustschießen, in der Knappenschule, in der Rüstkammer für Kinder und beim Kinderturnier, im Heerlager, beim Puppenspiel oder Steckenpferdrennen, in der Filzwerkstatt, der Basteley und beim Kinderschminken; es gibt mittelalterliche Spiele wie Lanzenstoßen und Ringestechen, sie können Brot backen und Taschen aus Leder fertigen, Zinn gießen, Schmuck selbst gestalten – oder auf dem Kamel reiten. Und die ganz Kleinen werden sich im Märchenzelt verzaubern lassen.

 

Do. 13.00 Uhr bis 1.00 Uhr – Nacht des Feuerzaubers

Fr. 10.00 Uhr bis 1.00 Uhr – Nacht der ewigen Spielleute

Sa. 10.00 Uhr bis 1.00 Uhr – Mythische Gauklernacht

So. 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr – Großer Familientag

 

Vorverkauf über www.ritterfest.schlossamerang.de bzw. Tel. 08075/91 92 99 (Mo.-Fr. 9-12 Uhr)

 

Eintrittspreise im VVK:

4-Tagesticket 29.- € / Tagesticket: 12.- € / Kinderticket (6-12 Jahre): 3.- €

Familienticket: 25.- € (2 Erwachsene und beliebig viele Kinder bis 12 Jahre)

 

Im Preis enthalten sind die Schaukämpfe, die tägliche Feldschlacht, Handwerksvorführungen, alle mittelalterlichen Konzerte, das Gaukler-, Artisten- und Kinderprogramm, der Eintritt in das Märchenzelt (Plätze nach Verfügbarkeit), in den historischen Marktbereich und auf das Heerlager-Gelände, der große Festumzug aller Mitwirkenden, die magischen Feuerspiele sowie vergünstigter Eintritt für die Schlossführungen.

 

Tageskasse:

Erwachsene (ab 13 Jahren): 15.- € / Kinder 6-12 Jahre: 3.- € (bis 5 Jahre freier Eintritt) / Familienticket: 31.- € (2 Erwachsene und beliebig viele Kinder bis 12 Jahre) / Ermäßigter Eintritt für Gewandete nur an der Tageskasse.

 

Alle Neuigkeiten auf www.facebook.com/RITTERFESTAMERANG

drucken nach oben