Gemeinde Amerang  |  E-Mail: info@amerang.de  |  Online: http://www.amerang.de

Körper-Formen

Ausstellung Körper Formen Ellen Heinemeyer

Ein voller Erfolg war die Ausstellungseröffnung am 06. Juli 2017 im Rathaus. Die Künstlerin Ellen Heinemeyer präsentiert dort eine Auswahl ihrer Arbeiten zu dem Thema "Körper-Formen". In ihrer persönlichen Vorstellungsrede konnten die Besucher erfahren, dass ihr künstlerischer Werdegang Mitte der 90ger Jahre in Offenbach begann. Ein Studium beim Bundesverband Bildender Künstler Hessen und 6 Semester an der Hochschule für bildende Künste "Städele" in Frankfurt am Main folgten. Seit 2008 lebt Ellen Heinemeyer im Chiemgau.

 

Mit ihrer Aussage: "Fünf Finger und ein Daumen - was ist schon normal?" bezieht sie sich auf das Bild "Einsam an der Bar" im Foyer des Rathauses, bei dem sie erst nach der Fertigstellung bemerkte, dass sie einen Finger zu viel gemalt hatte. Alte gesammelte Puppenfiguren verarbeitet sie in ihren Acryl-Modellagen zu "Sternenkinder", "Irrgarten" oder der "Pyramide". Nicht nur ihre ausdrucksstarken Künstlerportraits, unter anderem von Niki de Saint Phalle, zeigen ihren persönlichen Duktus in ihren Ölbildern. Auf das Bild "Augenblick" im ersten Stock sollte der Besucher besonders aufmerksam sein, denn egal von welcher Seite man es betrachtet, die Dame schaut einen immer an.

Die positive Ausstrahlung, die Ellen Heinemeyer so

auszeichnet, versucht sie auch in ihren Bildern weiterzugeben. Scheinbare Schwermütigkeit löst sich bei genauer Betrachtung in innere Andacht, Zuversicht und Fröhlichkeit auf.

Stolz sind die Künstlerin und der AK Kunst im Rathaus über eine gelungene Premiere; zum ersten Mal wurde ein Video von der Vernissage angefertigt und kann auf www.youtube.com mit dem Titel "Vernissage Körper - Formen" oder direkt unter youtu.be/k9tMpgNshOc angesehen werden. Danke an Felix Heinemeyer.

 

Die Ausstellung kann bis 03. November 2017 zu den Öffnungszeiten der Ameranger Gemeinde besucht werden.

Kunst im Rathaus

externer Link auf Homepage des Ameranger Gewerbevereines - Kunst im Rathaus

drucken nach oben