Gemeinde Amerang  |  E-Mail: info@amerang.de  |  Online: http://www.amerang.de

 

Schrift­größe

 
Letzte Änderung:
09.12.2017

Gemeinde Amerang

Wasserburger Straße 11
83123 Amerang
Tel.: 08075 9197-0
Fax: 08075 9197-19
E-Mail: info@amerang.de


Tourist-Info Amerang

Wasserburger Straße 11
83123 Amerang
Tel.: 08075 9197-31
Fax: 08075 9197-19
E-Mail: info@amerang.de


Homepage der Firma PiWi und Partner

Staatsministerin Ilse Aigner zu Besuch in Amerang bei den Unternehmen Advantest und Somic

StM Aigner bei Advantest_Grußwort

Am 03. Juni 2017 erwarteten der Verpackungsmaschinen-Hersteller SOMIC und die Advantest Europe GmbH hohen Besuch. Bayerns Wirtschaftsministerin und Stellvertretende Ministerpräsidentin Ilse Aigner besuchte die beiden Technologieunternehmen in Amerang. Begleitet wurde die Ministerin von Vertretern des Bundestages und des Bayerischen Landtages, dem Japanischen Generalkonsul aus München, dem Bürgermeister von Amerang, Mitgliedern des Gemeinderats sowie Vertretern des Bezirksrats und des Gewerbevereins Amerang.

StM Aigner bei Advantest_BegrüßungNeben dem Management – Team der Advantest Europe GmbH waren auch Herr Yoshida (Präsident und CEO) und Herr Kurita (Director Audit and Supervisory Committee Member) der Advantest Corporation Japan sowie zahlreiche Mitarbeiter aus Amerang und München anwesend, um die Gäste zu empfangen.
Nach der Begrüßung durch Herrn Josef Schrätzenstaller (Managing Director & CEO Advantest Europe) richteten sich Herr Bürgermeister Voit, President und CEO Herr Yoshida und der Japanische Generalkonsul Herr Yanagi mit einer kurzen Ansprache an die Teilnehmer der Veranstaltung.

StM Aigner bei Advantest_Grußwort1Herr Schrätzenstaller gab den Gästen einen Überblick über das Unternehmen, erläuterte dessen Geschäftstätigkeit in Europa und informierte über die Hauptaktivitäten der Niederlassung in Amerang. Bei der anschließenden Betriebsbesichtigung wurde den Besuchern von Vertretern aus den Bereichen Forschung und Entwicklung, Anwenderunterstützung und Service sowie einem Team Staatsministerin Aigner bei Advantest_Azubisvon Auszubildenden Einblick in die verschiedenen Prozesse und Tätigkeiten des Unternehmens gewährt.

Frau Aigner lobte in ihren Grußworten die herausragenden Leistungen des Unternehmens und würdigte dessen Auszeichnung als einer der „Besten Arbeitgeber Deutschlands 2017“. Die Veranstaltung endete mit einem kurzen geselligen Beisammensein der Gäste.

StM Aigner bei Somic_RundgangIm Rahmen einer Führung durch den Familienbetrieb stellte Geschäftsführer Patrick Bonetsmüller die Firma SOMIC vor, ausgehend von der Gründung im Jahr 1974 durch Herrn Manfred Bonetsmüller bis zum Bau des neuen Hauptgebäudes, mit dem die Produktionsfläche auf 14.000 m² verdoppelt wurde. Anschließend konnte sich die Ministerin in der neuen Inbetriebnahmehalle Verpackungsmaschinen im Funktionsbetrieb ansehen. Zwei der Maschinen wurden dabei im Live-Einsatz mit Produkt gezeigt.

StM Aigner bei Somic_Start MaschineFrau Aigner zeigte sich von den hellen, großzügigen Produktionshallen und vom hohen technischen Standard beeindruckt. Hervorgehoben wurden auch die internationale Ausrichtung und der große Kundenkreis, den das Ameranger Unternehmen bedient. Hier zeigte die Firma SOMIC, dass Bayern für High-Tech und Innovation steht.

StM Aigner bei Somic_GruppeMit diesen Eindrücken verabschiedete sich die Ministerin zu Ihrem nächsten Termin.

 

 

 

 

 

 

SOMIC ist seit über 40 Jahren Partner namhafter Unternehmen weltweit, die höchste Ansprüche an Flexibilität und Leistungsfähigkeit in der Verpackungstechnik stellen. Sowohl den Kundenwünschen, als auch den Herausforderungen des Marktes begegnet SOMIC mit innovativen, maßgeschneiderten Lösungen. Schwerpunktbranchen sind Lebensmittel, wie z.B. Süßwaren, Snacks, Trockenprodukte, Molkereierzeugnisse, Kaffee, Tee, Fertiggerichte und Feinkost, ebenso wie Konsumgüter, Petfood- und Health Care-Produkte – sowohl für Global Player als auch für mittelständische Unternehmen weltweit. Mehr über SOMIC erfahren Sie unter: www.somic.de.

 


Advantest ist der weltweit führende Hersteller von automatischen Testlösungen (Automatic Test Equipment, ATE) für die Halbleiterindustrie und von Messinstrumenten. Die richtungweisenden Produkte des Unternehmens werden in die fortschrittlichsten Halbleiterfertigungslinien weltweit integriert. Das Unternehmen konzentriert sich außerdem auf die Entwicklung von Produkten für schnell wachsende Märkte im Bereich der Terahertz- und Nanotechnologie und hat ein Multi-Vision Rasterelektronenmikroskop für die Herstellung von Fotomasken sowie 3D Bildanalyse-Werkzeuge für die pharmazeutische Industrie und Automobilindustrie eingeführt. Das Unternehmen wurde 1954 in Tokyo gegründet. Die Niederlassung in Europa wurde 1982 eröffnet. Mittlerweile hat Advantest Tochtergesellschaften in der ganzen Welt. Weitere Informationen finden Sie unter: www.advantest.de.

drucken nach oben