Gemeinde Amerang  |  E-Mail: info@amerang.de  |  Online: http://www.amerang.de

Benediktradweg (Fernradweg)

Logo_Benediktradweg

Beschreibung:

Dieser Rundweg verläuft in seiner gesamten Länge von 241 km von Altötting, Waginger See, Traunstein, Chiemsee, Amerang sowie Wasserburg zurück nach Altötting. Die hier dargestellten Daten betreffen den Abschnitt innerhalb der Region Chiemsee-Alpenland. Der Benediktradweg führt zu den biographischen Stationen der Kindheit und Jugend vom emeritierten Papst Benedikt XVI.

 

Unser Tipp:

Genießen Sie die besonderen Ausblicke auf das „Bayerische Meer“ bei einer Überfahrt zur Herren- und Fraueninsel mit der Chiemsee-Schifffahrt ab Seebruck oder Gstadt. Auch ein Abstecher zu dem idyllisch auf einer Insel im See gelegenen Kloster Seeon ist empfehlenswert. Über den „Chiemsee Rundweg“ können Sie zudem nach Rimsting radeln – dem Geburtsort der Mutter des emeritierten Papstes Benedikt XVI. Hier haben Sie vom Aussichtsturm „Ratzinger Höhe“ eine schöne Aussicht über die Berg- und Seenlandschaft.

 

Wegbeschaffenheit:

Der Benediktradweg ist im Uhrzeigersinn ausgeschildert. Er verläuft auf verkehrsarmen, vorwiegend asphaltierten Straßen und Wegen und ist überwiegend eben (längere Steigung im Bereich Waging – Wonneberg und Eggstätt – Wasserburg am Inn). Der Radweg kann mit gängigen Tourenfahrrädern und Mountainbikes befahren werden.

 

Verlauf:

Chieming – Seebruck – Breitbrunn – Amerang – Wasserburg am Inn

 

Sehenswertes in der Umgebung:

Kloster Seeon, Bauernhausmuseum und EFA Automobilmuseum in Amerang,

 

Bauernhausmuseum Amerang           EFA-Museum für Deutsche Automobilgeschichte

 

Schloss Amerang, historische Altstadt von Wasserburg am Inn

 

Schloss Amerang Luftbild           Wasserburg Stadttor      

drucken nach oben